Dauerstress, Belastungen und Überlastungen sind Themen die nicht nur Top Manager betreffen. Sie haben nichts mit der Art deines Berufes zu tun, sondern damit, wie gut du dich kennst, wie gut du mit dir "umgehst" und wie viel Aufmerksamkeit, du welchen Dingen in deinem Leben schenkst.

Dabei ist einerseits zu bedenken dass jeder durch dauerhafte Überlastung und Stress erkranken kann. Andererseits, sich nicht zu überlasten und in die Überforderung  zu fallen, ein Lernprozess ist, der sich auf mehreren Ebenen abspielt.

 

Kenne und erkenne deine Bedürfnisse, Wünsche, Ziele im Leben

Lebe authentisch und kongruent mit deinen Werten

Lebe bewusst und im Moment

Unterschätze nie die Macht deiner Gedanken

 

 

 

Wir brauchen Stressphasen um auf Höchstleistung arbeiten zu können. Stress schärft unsere Sinne und lässt uns auf hohem Energielevel arbeiten. Genauso wichtig wie  diese Peak-Phasen sind die Ruhe - Momente. Die Zeit des bewussten Lebens und des Genießens. Schaust du auf eine Ausgewogenheit in deinem Leben und auf deine Bedürfnisse oder kommen dir folgende Symptome bekannt vor?

Schwierigkeiten beim Einschlafen, Schlafstörungen

Gefühle der Erschöpfung, ständige Müdigkeit

Konzentrationsschwierigkeiten, Grübeln, Gedankenkreisen

Verlust von Interesse oder Freude, Antriebsmangel

Verspannungen, Kopfschmerzen und somatische Beschwerden wie Herzrasen usw...